Vata Pitta Kaoha

AYURVEDA ist mehr als Wellness

Der Ayurveda kennt eine Vielzahl an Therapien, um unterschiedlichste Leiden zu behandeln.

Ayurveda nutzt Teigringe für lokale Anwendung von Öl
Adrian lässt sich hier seine Knie behandeln

Als Basti wird ein Teigring bezeichnet, der an verschiedenen Stellen des Körpers aufgelegt werden kann. Üblicherweise ist dies gerne der obere oder untere Rücken, doch auch Herzbereich und Bauchnabel sind möglich. Janu basti – am Knie – erfordert eine gewisse Geschicklichkeit und Erfahrung des Therapeuten.

Beusche meine Webseite Elemental Yoga mit einer weiteren Beschreibung der Anwendung: >klick<

 


Trotz seiner Einfachheit ist diese Therapie äußerst effektiv und hält das therapeutische Öl lange an seinem Wirkungsort. Wichtig ist nur, dass der Patient solange liegen bleiben kann. Auch wird je nach Wirkungswunsch unterschiedliches Öl angewendet.

In Indien wird diese Therapie sehr oft angewendet, hier im Westen hat diese Behandlung eine geringe Bekanntkeit und erfreut sich einer gewissen Skepsis der Patienten.
Wer aber einmal die wohltuende Wirkung der Therapie erfahren hat, wird die Anwendung auch zur Gesundheitspflege gerne einsetzen.

#Heilpraktiker #Ayurveda #Naturheilkunde #Gesundheit #Immunsystem #Wellness #Offenbach #Aliceplatz

Ablauf einer Kati Basti Anwendung in Indien

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top