Blutegel – Eine Renaissance

In der akademischen Medizin spielten die Blutegel am Anfang des 20. Jahrhunderts keine Rolle mehr, blieben aber in der europäischen Volksmedizin erhalten. In den zwanziger Jahren leitete der Wiener Arzt Bernhard Aschner (1889-1960) mit der Wiederentdeckung und Weiterentwicklung des humoral-pathologischen Denkens eine neue Ära in der Naturheilkunde ein, in der die Blutegel erneut einen wichtigen Platz einnahmen. …

Blutegel – Eine Renaissance Read More »