Adrian Stemmer

Hildegard-Heilkunde

Die Heilkunde nach der heiligen Hildegard von Bingen (HvB) ist eine verhältnismäßig junges Therapiesystem in Bezug zum eigentlichen Alter z.B. der medizinischen Schriften der HvB Physica und Causae et curae.

„Wenn die vorgenannten Säfte im Menschen die richtige Ordnung und das rechte Maß bewahren […], so befindet er sich in Ruhe und in körperlicher Gesundheit. Haben sie sich aber in Gegensatz zueinander gestellt, dann machen sie ihn […] hinfällig und krank.“

Hildegard von Bingen: Ursachen und Behandlung der Krankheiten

Methoden der Hildegard-Heilkunde

Das Therapiesystem der HvB umfasst Pflanzenheilkunde, Ernährungsregeln, Ausleitungsverfahren und Edelsteintherapie.  Der Begriff der Hildegard-Heilkunde oder auch Hildegard-Medizin wurde von Dr. Gottfried Hertzka (1913-1997, Arzt) definiert und wird heute von Dr. Wighard Strehlow (Heilpraktiker) weiter verbreitet.

 

Scroll to Top